Individualisiert zur Logistikoptimierung

Mit einer Software zur Lagerlogistik von BAB können Sie individuelle Prozesse bedarfsspezifisch abbilden. Optimieren Sie hierdurch schnell und komfortabel Ihre Workflows und sparen Sie Zeit und Geld. Dies möchten wir Ihnen am Beispiel der fiktiven Firma Musterkunde näher erläutern.

Das Speditionsunternehmen Musterkunde erfasst bereits viele abrechnungsrelevante Daten mit unserer Software zur Lagerlogistik. Dennoch gibt es verschiedene Werte beziehungsweise Tätigkeiten, die das Unternehmen bisher nicht über die Lösung buchen konnte. Das manuelle Anpassen der Werte kostet Zeit und ist fehleranfällig. Mit einer gezielten Logistikoptimierung sollen diese Prozesse ebenfalls automatisiert abgebildet werden und künftig in die Rechnungsschreibung einfließen.

Software zur Lagerlogistik – Neue Leistungen für die Logistikoptimierung
Wie bereits geschildert, konnte der Kunde mit unserer Software zur Lagerlogistik verschiedene Zusatzleistungen zunächst nicht abbilden. Im Rahmen einer Logistikoptimierung können jedoch alle erdenklichen Zusatztätigkeiten als eigenständige Leistungen unter jeweils einer Nummer erfasst und als Zusatztätigkeit gekennzeichnet werden. Mögliche Berechnungseinheiten sind Stück und Minuten. Zur Abrechnung wird die Möglichkeit geschaffen, auf volle 15, 30 und 60 Minuten zu runden. Hierdurch kann das Speditionsunternehmen Musterkunde entsprechende Konditionen mit Ihren Kunden vereinbaren.

Software zur Lagerlogistik – Erfassung der neuen Leistungen
Mit unserer Software zur Lagerlogistik werden Zusatzleistungen pro Ein- und/oder Auslagerungsauftrag erfasst. Hierzu sind Mitarbeiter, Einlagerer, Satzart (Ein-Aus), Auftragsnummer, Leistungsnummer und Anzahl einzugeben. Alle Erfassungen erfolgen einzeln. Dies bedeutet, dass mehrfache Tätigkeiten auch mehrfach zu erfassen sind. Sollte eine Person eine zu einem Auftrag gehörende Tätigkeit mehrfach ausführen, darf dies jedoch als Summe erfasst werden. Dieses schlichte Prinzip liefert einen ersten Beitrag zu Ihrer individuellen Logistikoptimierung.

Software zur Lagerlogistik – Geeignete Hilfsmittel optimieren Prozesse
Eine skalierbare Software zur Lagerlogistik reicht alleine nicht aus, um eine spürbare Logistikoptimierung zu generieren. Deswegen hat der Musterkunde in Absprache mit uns ein geeignetes Set an Hilfsmitteln in seine Prozesse integriert. Für Auslagerungen wird auf der Auslagerliste, für Einlagerungen auf der Entladeliste ein Barcode angedruckt, der Satzart, Einlagerer- und Auftragsnummer enthält. Diese drei für die Erfassung notwendigen Informationen werden im Erfassungsprogramm von den entsprechenden Papieren gescannt. Eine versehentliche Zuordnung wird somit weitestgehend ausgeschlossen. Den Mitarbeitern wird zur Erfassung eine Liste aller möglichen Zusatztätigkeiten auf dem Bildschirm angeboten.

Software zur Lagerlogistik – Erfassungskontrolle schließt Fehler aus
Die Erfassungen eines beliebigen Einlagerers und Tages können über ein Teilprogramm unserer Software zur Lagerlogistik kontrolliert werden. Dies ist ein entscheidender Schritt, um Fehler auszuschließen und eine Logistikoptimierung durchführen zu können. Besagtes Programm stellt zunächst alle bearbeiteten Aufträge tabellarisch dar und ermöglicht die Verzweigung in die Einzeltätigkeiten. Einzeltätigkeiten aus dem Pool vorhandener Leistungen können in diesem Programm hinzugefügt, geändert oder gelöscht werden. Änderungen nach Rechnungslegung sind gesondert zu bestätigen. Die Zugehörigkeit einer Leistung zu einem Kontrakt wird ebenfalls im Rahmen der Rechnungserstellung geprüft. Im Fehlerfall wird die Rechnungslegung verhindert und auf der Rechnungsvorschlagsliste erscheint ein Hinweis auf die im Kontrakt fehlende Leistung.

Software zur Lagerlogistik vereinfacht Rechnungserstellung
Wie bisher wird bei der Firma Musterkunde ein Rechnungsvorschlag gedruckt. Der Rechnungsvorschlag übernimmt dank unserer Software zur Lagerlogistik alle Sonderleistungen und fügt sie der Rechnung bei. Ist eine Sonderleistung kein Bestandteil des Kontrakts, so wird Sie mit einem entsprechenden Hinweis in der Rechnungsvorschlagsliste ausgegeben. Nach Korrektur evtl. Unstimmigkeiten und bedarfsbedingtem Neudruck wird der Rechnungsvorschlag als Basis für die Erfassung in der Speditionssoftware weitergereicht. Hier wird lediglich die Gesamtsumme der Rechnung erfasst. Die vergebene Rechnungsnummer wird notiert, um später in der Lagerlogistik eingegeben zu werden.

Finanzbuchhaltung Icon

Eingabe der Rechnungsnummer

Die (externe) Rechnungsnummer wird künftig über das Programm „Rechnungsbearbeitung“ erfasst. Hierzu wird es entsprechend erweitert.

Lohnbuchhaltung Icon

Rechnungsdruck

Der Rechnungsdruck erfolgt aus der Lagerlogistik auf Basis des (geänderten) Rechnungsvorschlags.

Sprechen Sie uns an

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren!

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden.
Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@babdata.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Phone: 0202 47987-0

Fax: 0202 47987-35

Logo BAB Footer
Adresse

BAB DATA - Systems Vertriebs GmbH
Berghauser Straße 104
42349 Wuppertal

Adresse

BAB Data Systems Vertriebs GmbH 
Blumenstr. 24 
16556 Hohen Neuendorf